Giro sucht Hero – Sparkasse goes jugendlich

Mit der neuen integrierten Kampagne von Jung von Matt Spree für den Deutscher Sparkassen- und Giroverband, soll eine junge Zielgruppe angesprochen werden: Joko und Claas kämpfen um den Titel als Held des Sparens:

Erste Frage: worum geht es bei der Kampagne? Nicht so leicht, das herauszufinden. Im Endeffekt sollt das Sparkasse Girokonto vermarktet werden. Was auch klar wird, ist dass die Sparkasse sich einen modernen Touch geben möchte.

Aber sind Joko und Claas hier die richtigen Testimonials? In nach und nach freigeschalteten Spots werden die Aufgaben, die die beiden erledigen (mussten) gezeigt und der Nutzer kann für einen der beiden Helden voten. „Der Sieger wird dann in einem weiteren TV-Spot zu sehen sein, der Verlierer muss sich dagegen einer vom Publikum gewählten Strafe unterziehen.“ so WuV

Darüber hinaus wird die Fanschaft bei Facebook mit einer Spende an Junge Helden e.V. unterstützt.

Ich bin gespannt, ob die Sparkasse mit dieser Kampagne wirklich ihr Ziel erreichen wird. Integrierte Kommunikation einschließlich Social Media ist nicht immer leicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s