Der Fuchs bittet zum Tänzchen – Sparda Employer Branding gone bad

Die Azubis der Sparda-Bank haben es wohl gut gemeint, aber nicht wirklich gut gemacht. Das Employer Branding Projekt, in dem Sie die Bank und die Ausbildung zum Bankkaufmann in ein gutes Licht rücken wollten, ist leider nicht geglückt.

Ich, aber auch der über den Shitstorm zu dem Video verfasste Artikel im Handelsblatt fragt sich, wieso die Auszubildenden nicht von der PR-Abteilung vor der Präsentation dieses brisanten Themas und der folgenden Kritik bewahrt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s