Mit Waschmittel auf Du und Du – Ariel emotionalisiert seine Marke

Vielleicht ist es Euch ja auch aufgefallen. Ariel möchte in seiner Waschmittelwerbung neue Wege zu gehen und seine Marke „emotionalisieren“. Dazu hat die Agentur Saatchi & Saatchi, Frankfurt die Kampagne  mit dem Claim Claim „Das ist mein Ariel. Was ist Ihres?“ entwickelt.  Laut deren Aussage, verzichten Sie bewusst auf Klischeefiguren der traditionellen Waschmittelwerbung.

Ach wirklich? Mag sein, dass die Werbung nicht die Waschmittel-Klischees bedient, aber dafür greifen die diversen Spots recht tief in die Klischeekiste: der Student in Vorbereitung für sein erstes Date, die junge Familie mit Drillingen und – mein Favorit  (Ironie!) – eine Dame, die sich neue Klamotten gekauft hat:

Alle Spots enden mit dem Satz: „Das ist mein Ariel. Was ist Ihres?“ oder „Das ist mein Ariel. Was ist Deins?“, welcher die enge Bindung mit dem Produkt ansprechen soll. Ob das Funktioniert?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s